Seminar image

15.02.23 Heizölverbraucheranlagen - Schulung für Fachbetriebe nach Wasserhaushaltsgesetz und AwSV (von 08/2017) OHNE PRÜFUNG in Pfarrkirchen

Termin:

15.02.2023 08:30 - 17:00 Uhr

Ort:

Kreishandewerkerschaft Rottal-Inn, Christangerstr.12, 84347 Pfarrkirchen

Veranstalter:

FG SHK-Förderungsgesellschaft SHK Bayern mbH

Referent:

Dipl.-Ing. (FH) Martin Kölbl, Sachverständiger nach WHG sowei Fachprüfer

Beschreibung:

Seit 1. Januar 2008 dürfen nur noch Fachbetriebe nach WHG an Heizölverbraucheranlagen über 1.000 Liter Tankinhalt arbeiten!
Fachbetriebe müssen sowohl über eine einschlägige Eintragung in die Handwerksrolle verfügen als auch z.B. Mitglied in einer Überwachungsgemeinschaft sein!

Zielgruppe
Ingenieure, Techniker und Meister aus dem Bereich SHK (einschlägige Fachrichtung bzw. einschlägiges Handwerk), mit mind. 2-jähriger einschlägiger Berufserfahrung, die als technisch verantwortliche Betriebsbeauftragte für Fachbetriebe nach Wasserhaushaltsgesetz (WHG) vorgesehen sind.

Ziele
- Vermittlung der wesentlichen Kenntnisse für den Bau, die Prüfung und den Betrieb von
  Heizölverbraucheranlagen.
- Sachkundenachweis nach Wasserhaushaltsgesetz für verantwortliche Betriebsleiter von
  Fachbetrieben.
OHNE PRÜFUNG zum Erwerb neuer und zur Auffrischung bereits bestehender Kenntnisse.
MIT PRÜFUNG für alle neuen technisch verantwortliche Betriebsbeauftragte (tvB).
  Jeder Fachbetrieb nach WHG muss für die Mitgliedschaft in der Überwachungsgemeinschaft
  Technische Anlagen der SHK-Handwerke e.V. (ÜWG) über einen tvB verfügen.

Inhaltsschwerpunkte
Rechtliche und technische Anforderungen an Aufstellung, sicherheitstechnische Ausrüstung und Prüfung von Heizölverbraucheranlagen. Die neue Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) vom August 2017 (einschließlich der Arbeitsblätter DWA-A 791-1 für Neuanlagen und 791-2 für Anlagen im Bestand) wird berücksichtigt!

Referent
Dipl.-Ing.(FH) Martin Kölbl, Sachverständiger nach WHG sowie Fachprüfer


Termin

Mittwoch, 15. Februar 2023

(8.30 - ca. 17.00 Uhr)

Seminargebühr

219,-- Euro/Person ohne Prüfung für Mitglieder einer SHK-Innung oder der ÜWG
329,-- Euro/Person ohne Prüfung für Nichtmitglieder einer SHK-Innung oder der ÜWG
(inkl. ges. MwSt., Seminarunterlagen, Pausengetränke und Mittagessen)

Ort

Kreishandwerkerschaft Rottal-Inn, Christangerstr. 12, 84347 Pfarrkirchen

 


Anmeldeschluss

1. Februar 2023

Ansprechpartner

Natascha Naar
Telefon 089 546157-26
Naar@Haustechnikbayern.de



Das Seminar wird im Auftrag des Fachverbandes von der FG SHK-Förderungsgesellschaft SHK Bayern mbH durchgeführt. Es gelten die aktuellen Teilnahmebedingungen der FG SHK-Förderungsgesellschaft Bayern mbH.
Zirka zehn Tage vor Kursbeginn erhalten Sie die Rechnung sowie die Seminarbestätigung, welche gleichzeitig die Bestätigung für die Durchführung des Seminars ist.


Anmeldung
Fax 089 660116-75

FG SHK-Förderungsgesellschaft
SHK Bayern mbH
Pfälzer-Wald-Straße 32
81539 München

329,00 €