Seminar image

06.06.24 Heizölverbraucheranlagen-Wiederholungsschulung für betrieblich verantwortliche Person nach AwSV

Termin:

06.06.2024 08:30 - 12:00 Uhr

Ort:

Online

Veranstalter:

Förderungsgesellschaft SHK Bayern

Referent:

Dipl.-Ing. (FH) Martin Kölbl, Sachverständiger nach WHG sowie Fachprüfer

Beschreibung:

Seit Inkrafttreten der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV 08/2017) muss die betrieblich verantwortliche Person (der/die technisch verantwortliche Betriebsbeauftragte) mindestens alle 2 Jahre und das eingesetzte Personal regelmäßig an einer einschlägigen Schulung teilnehmen, um über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Zielgruppe:

Betrieblich verantwortliche Personen bzw. technisch verantwortliche Betriebsbeauftragte von Fachbetrieben für Heizölverbraucheranlagen (HÖV). Diese Fortbildung ist auch für an HÖV eingesetztem Personal (Mitarbeiter aus den Bereichen Montage, Instandhaltung usw.) geeignet.

Ziel des Seminares ist die Vermittlung von weitergehenden Kenntnissen für den Bau, die Prüfung, den Betriebund die Instandhaltung von HÖV.

Inhaltsschwerpunkte:

Auswirkung der AwSV auf die WHG-Fachbetriebe in der Praxis.Rechtliche und technische Anforderungen an Aufstellung, sicherheitstechnische Ausrüstung, Instandhaltung usw. von HÖV, neue Arbeitsblätter DWA 791-1 (Neuanlagen) und DWA 791-2 (Bestandsanlagen). Die Teilnahmebescheinigung an dieser Schulung gilt als Fortbildungsnachweis des technisch verantwortlichen Betriebsbeauftragten, der für die alle 2 Jahre stattfindende Betriebsprüfung nach AwSV erforderlich ist, sowie für die Schulung des eingesetzten Personals.

Sie erhalten 1-2 Tage vor Seminarbeginn den Zugangslink zum Seminarraum per E- Mail. 

Referent
Dipl.-Ing. (FH) Martin Kölbl
Sachverständiger nach WHG sowie Fachprüfer


Termin
Donnerstag, 6. Juni 2024
(8.30- 12.00 Uhr)

Seminargebühr
149,-- Euro/Person für Mitglieder einer SHK-Innung oder der ÜWG
229,-- Euro/Person für Nichtmitglieder einer SHK-Innung oder der ÜW

(inkl. ges. MwSt. und Seminarunterlagen).

Technische Voraussetzungen

Kamera und Mikrofon werden nicht benötigt! Die Kommunikation während des Seminars erfolgt ausschließlich über die Chatfunktion im Online-Seminar.

Wichtige Hinweise:

Bitte erteilen Sie Ihr Einverständnis der Aufzeichnung Ihrer Daten durch setzen des Hakens bei der Anmeldung.

Wir sind verpflichtet gegen über Verwaltungen und der ÜWG Ihre Teilnahme ggf. nachzuweisen.

Während des Seminars werden Fragen gestellt, die Sie zum Nachweis Ihrer aktiven Teilnahme im Chat schriftlich beantworten müssen. Nur aktive Teilnehmer erhalten im Nachgang die Teilnahmebescheinigung, welche als Nachweis entsprechend der AwSV gilt!

Ansprechpartner: Natascha Naar, Telefon 089 546157-26, naar@haustechnikbayern.de

Anmeldeschluss
28. Mai 2024

Ansprechpartner
Natascha Naar
Telefon 089 546157-26
Naar@Haustechnikbayern.de

229,00 €